Aktivitäten

Vom 8. Dezember beginnt das Winterprogramm in unserem Museum. Bis dahin ist der Museumpark nur als Wanderpark geöffnet: Die Straßenbahn fährt nicht. Das gesamte Museum wird am 8. Dezember eröffnet.
Hier können Sie beobachten, wie unser Dorfschmied das Metall mit seinem schweren Hammer auf dem Amboss formt.
In der Museumbrauerei wird köstliches Bier gebraut. Kommen Sie unser Bier der Saison probieren und erfahren Sie zugleich alles über den Geschmack, das Aroma und die Rohstoffe von Bier.

Der Dampf lieferte Wärme zum Pasteurisieren, Reinigen, Desinfizieren und Heizen. Zudem wurden die Maschinen und Geräte mit Dampf angetrieben.

Die Molukker, die in diesem Haus wohnen, haben ihre Koffer immer gepackt, sodass sie immer auf ihre Rückkehr vorbereitet sind.

In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg stieg die Anzahl an Chinarestaurants in den Niederlanden sprunghaft an.

Auf der Schiffswerft wird hart gearbeitet. Die Boote, die hier im Wasser liegen, wurden auf dieser Werft gebaut.

Ein üppiger Garten voller Erinnerungen an das Leben in Niederländisch-Indien.

Auf einem Kohleherd kocht Bäuerin mit Gemüse der Saison.

In der Arnheimer Remise werden die Straßenbahnen des Museums gewartet. Werfen Sie einmal einen Blick in die Werkstattgrube!

Van Gend & Loos begann vor 200 Jahren mit der Beförderung von Personen. Das Warenlager aus Tiel wurde 1881 erbaut.

Im blauen Los Hoes aus Harreveld wohnten 1871 eine siebenköpfige Familie und eine Dienstmagd.

Im Fotosalon Wijdemans & Frère können Sie sich in historischer Kleidung von ungefähr 1910 und vor einem entsprechenden Hintergrund fotografiere

Verschiedene Chöre treten mit einem stimmungsvollen, winter

Auf dieser fröhlichen Familienpräsentation wird gezeigt, we

Die ehemalige Beischule aus Lhee ist ein Bespiel dafür, wie Schulgebäude um 1800 aussahen.

Der Müller schlägt in seiner Rossmühle Öl aus Leinsamen. Ein „virtuelles Ross“ zeigt, wie die Mühle früher von einem Pferd angetrieben wurde.

Nostalgie pur! Die Einrichtung der Wohnungen aus den 50er und 70er Jahren macht viele Erinnerungen wach.

Der Bäcker zeigt, wie Brot gebacken wird. Den herrlichen Duft riecht man schon von fern.

Nehmen Sie an einer Führung durch den Museumpark teil!