Obdachlosenschlafplatz in Amsterdam

Ein paar Stücke Pappe auf der Erde als Isolierschicht, eine warme Jacke und ein Schlafsack. Aus diesen Bestandteilen richten Chahid und Peter sich am Abend auch im Winter einen Schlafplatz ein. Sie schlafen lieber draußen als in einer Notunterkunft. Dort gibt es immer wieder Streit, kann man sich mit Krankheiten wie Tuberkulose anstecken oder Ungeziefer einfangen. Auch Alkoholiker und psychisch Gestörte versuchen sie möglichst zu vermeiden. 

 

Fotomoment: Wintersport

In den 80er Jahren konnte jeder es sich leisten, in den Wintersport zu fahren.

 

Vor und unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg war Wintersport etwas für die Elite, wurde aber später allmählich für das ganze Volk zugänglich. Ab Ende der 60er Jahre, als die meisten sich auch ein Auto leisten konnten, geriet der Wintersport immer mehr in Schwang.

 

Die Assoziation mit Sonne, Schnee, Sportlichkeit und Kinderspaß machten ihn zu einer angenehmen Art, den Urlaub zu verbringen. 

 

Presse

Auf dieser Seite befindet sich eine Auswahl an Pressefotos, die in hoher Auflösung heruntergeladen werden können. Das hier dargestellte Material ist gebührenfrei. Die einmalige Nutzung bei Informationen über das Holland Erlebnismuseum ist erlaubt. Dabei ist man zur Namensnennung verpflichtet. Die Verwendung des Logos des Holland Erlebnismuseums ist ausschließlich nach vorheriger schriftlicher Genehmigung erlaubt.
 
Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen, Ausstellungen und Neuzugängen im Holland Erlebnismuseum. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Warum kein allgemeines Rauchverbot?

Das Holland Erlebnismuseum will als Mitglied des Club van Elf ein Ort sein, wo jeder den Sorgen des Alltags entfliehen kann, eine naturreiche Umgebung, in der die ganze Familie sich zu Hause fühlt. Für einen Teil der 21 Millionen Besucher gehört dazu auch eine Zigarette. Solange sie die anderen Besucher nicht stören, möchten wir ihnen das Rauchen nicht verbieten. Wir bitten sie jedoch, Rücksicht auf andere Besucher zu nehmen. Aber das gilt eigentlich für alle.

 

Welche Rauchregeln gelten im Holland Erlebnismuseum?

Die beim niederländischen Verband führender Freizeitattraktionen (Club van Elf) angeschlossenen Unternehmen führen zum 1. April strengere Rauchregeln. Ab diesem Datum gilt auch in den nicht überdachten Anstehbereichen ein Rauchverbot.

 

Eine Freizeitattraktion ist für alle da. Auch rauchende Gäste sind und bleiben willkommen. Die Unternehmen des Club van Elf bezwecken mit den neuen Regeln, eine noch sicherere und gesündere Umgebung zu schaffen, insbesondere für Kinder.

 

Wo kann ich mein Auto parken?

Das Holland Erlebnismuseum hat einen eigenen Parkplatz, wo Sie ihr Fahrzeug abstellen können. An der Kasse können Sie einen Ausfahrtschein kaufen. Wenn der Parkplatz voll ist, befolgen Sie bitte die Anweisungen unserer Parkwächter. 
Beim Parken an anderer Stelle – zum Beispiel am Straßenrand – riskieren Sie einen Strafzettel.