Unterschlupf für Evakuierte

Evacués in het openluchtmuseum

Unterschlupf für Evakuierte

Als die Stadt Arnheim nach der Operation Market Garden am 24. September 1944 evakuiert wurde, wählten ca. 600 Menschen das Holland Erlebnismuseum als vorübergehende Bleibe. Das Museum war geschlossen, aber dennoch bewohnt.

 

In der Delfter Mühle – in der damals drei Widerstandskämpfer untergebracht waren – finden Sie eine audiovisuelle Präsentation über die Evakuierung. Einzigartiges Fotomaterial und gesprochene Tagebuchfragmente erzählen von einer bewegten Zeit, in der das Museum über Geschichte eine entscheidende Rolle im Alltag von 600 Evakuierten aus den Stadtteilen Alteveer und Geitenkamp spielte.

 

Foto: P.J. De Booijs (Sammlung Gelders Archief)

Details

Unterschlupf für Evakuierte

Präsentation und Führung über Evakuierte
Activiteit datum

Van 24-03-2017 tot 08-12-2017
10:00 - 17:00 uur

Aantal personen
Nicht zutreffend
Leeftijd
Alle Altersgruppen